Short news

Witcher 3: Blood and Wine

img
Mai
31
  • Grafik
  • Gameplay
  • Sound

Seit heute gibt es das neue Addon Blood and Wine für das Rollenspiel The Witcher 3 und viele Spieler haben sich schon in das neue und letzte Abenteuer von Hexer Geralt gestürzt. Erneut scheinen die Entwickler genau den Nerv der Fans der Serie getroffen zu haben, denn aktuell erhält Blood and Wine fantastische 99 Prozent an positiven Bewertungen.

Das neue Addon Blood and Wine für The Witcher 3 von CD Projekt schließt die Geschichte rund um den Hexer Geralt ab. Schon vor einigen Tagen wurden die ersten Tests veröffentlicht, bei denen die internationalen Wertungen bei Metacritic und Opencritic inzwischen bei 91 Prozent stehen.

Erst seit heute ist Blood and Wine aber tatsächlich erhältlich und die Käufer des Addons bei Steam sind bislang vollkommen begeistert von der Arbeit der Entwickler. Aktuell gibt es deutlich über 500 Bewertungen bei Steam, von denen gerade einmal sechs negativ ausfallen. Damit liegt die Zustimmung bei fast genau 99 Prozent.

Zum Vergleich: Das Addon Hearts of Stone, das schon Mitte Oktober 2015 veröffentlicht wurde, hat aktuell ebenfalls 98,6 Prozent positive Bewertungen. Das Hauptspiel The Witcher 3 kommt immerhin auf rund 95,9 Prozent. Den Entwicklern von CD Projekt ist es also seit der Veröffentlichung des Rollenspiels vor über einem Jahr immer wieder gelungen, die Fans der Witcher-Serie zu überzeugen.

Mit Blood and Wine sind die Abenteuer von Hexer Geralt laut den Entwicklern zu einem Ende geführt, auch wenn sich die Entwickler ein kleines Hintertürchen für weitere Geschichten mit anderen Hauptfiguren offenlassen. CD Projekt werden sich nun der Entwicklung des Spiels Cyberpunk 2077 zuwenden, das nach diesem riesigen Erfolg von The Witcher 3 enorm große Fußstapfen zu füllen hat. Die Erwartungen an den neuen Titel dürften sehr hoch sein, obwohl darüber bisher kaum etwas bekannt ist.

 

Quelle: www.pcgameshardware.de

Spread the love

Teamspeak

Discord