Short news

No Man’s Sky: bester Steam-Launch des Jahres

img
Aug
15

No Man’s Sky: Trotz Problemen bester Steam-Launch des Jahres

15.08.2016 um 12:15 Uhr No Man’s Sky hat es gerade nicht leicht. Absturzprobleme und Performance-Einbrüche machen das Leben mit der PC-Version nicht einfach. Trotzdem konnte das Indie-Game einen phänomenalen Launch auf Steam hinlegen. Eine so erfolgreiche Steam-Veröffentlichung gab es in diesem Jahr noch nicht. Über 212.600 simultane Spieler tummelten sich am Release-Tag in dem prozedural generierten Universum von Hello Games.

Der PC-Launch von No Man’s Sky ist holprig gewesen: Performance-Probleme und Abstürze plagen momentan das Spiel. Auch wenn die Entwickler von Hello Games versuchen, mit einem experimentellen Patch Verbesserungen für die zahlreichen Probleme zu liefern, bleibt No Man’s Sky ein Titel, der polarisiert: Derzeit besitzt das Game nur rund 58% positive Bewertungen auf Steam.

Trotzdem hat No Man’s Sky mit seinem Release den bisher besten Steam-Launch des Jahres vollbracht. Es konnte sich auch ganz locker in die Riege der größten Releases überhaupt seit Plattform-Start einreihen. Steam Stats, eine offizielle Hilfsquelle von Valve, zeigt laut PC Gamer, dass No Man’s Sky zum Steam-Release-Day rund 212.600 gleichzeitige Spieler hatte, die das Universum erkundeten.

Vergleicht man die Zahlen mit den über 1 Million gleichzeitigen Spielern des Steam-Evergreens Dota 2, könnte man jetzt nicht so sehr beeindruckt sein. Aber wenn man bedenkt, dass die Zahlen von 212.600 Spielern fast das Doppelte aller anderen bislang im Jahr 2016 veröffentlichten Spiele darstellen, dann können einem schon die Ohren schlackern. No Man’s Sky hat XCOM 2 mit 133.022 und Dark Souls 3 mit 129.075 gleichzeitigen Spielern am Release-Tag locker überholt. Höchstwerte von anderen Überraschungs-Hits von 2016 sind Stellaris mit 68.602, Stardew Valley mit 64.632 und Factorio mit 16,281 simultanen Spielern. Weitere Informationen zu No Man’s Sky finden Sie auf unserer Themenseite.

Quelle: Steam Stats via PC Gamer

Spread the love