Short news

Activision mit Lizenz zum Abzocken

img
Okt
23

Lizenz zum Abzocken

Sinkende Spielerzahlen? Kein Problem für clevere Publisher. Wenn man parallel einfach die verbliebenen Spieler mehr blechen lässt, sind auch in schlechten Zeiten und mit miesen Spielen noch Umsatzsteigerungen möglich. Dafür jedoch braucht man ein ausgeklügeltes System, idealerweise samt offizieller Lizenz zum Abzocken.

Während Gamer weltweit noch immer über Sinn und Unsinn sogenannter Lootboxen diskutieren, mit denen die Publisher nicht nur den Spielspaß ruinieren, sondern auch Kinder skrupellos mit Glücksspiel-Psychologie abzocken, steht schon der nächste Skandal ins Haus. Und wieder einmal steht einer der üblichen Verdächtigen im Mittelpunkt.

Da muss man einfach zuschlagen!
Im Hause Activision ist man nämlich auf eine derart perfide Idee zur Monetarisierung digitaler Inhalte gekommen, dass man kurzerhand ein Patent darauf angemeldet hat. Die nunmehr geschützte Idee kurz umrissen: Kauft ein Spieler ein virtuelles Stück Ausrüstung mit besonderen Eigenschaften, haut ihn das clevere Matchmaking direkt in ein Match mit jemandem, der diesen Gegenstand nicht hat.

Das gezielt herbeigeführte Ungleichgewichtig dient dann als nicht nur sprichwörtliches Totschlagargument, mit dem der zweite Spieler dazu gebracht werden soll, sich den Gegenstand ebenfalls im Shop zu holen. Tut er das, wird er natürlich, der Logik des Systems folgend, seinerseits gegen unterlegene Gegner antreten und sich aller Voraussicht nach überlegen fühlen dürfen. Der Kauf erscheint für ihn absolut lohnenswert. Bis man natürlich irgendwann auf einen Gegner trifft, der eine noch hochwertigere Ausrüstung besitzt. Dann geht das Psycho-Spielchen von vorne los.

Ein Evolutionssprung im Pay-to-win-Gewerbe also, mit dem Activision seinen Umsatz in neue Höhen treiben möchte. Natürlich nur theoretisch, versteht sich, denn kurz nachdem sich die frohe Kunde über das neue Patent über die einschlägigen Kanäle verbreitet hatte, ließ Activision verlautbaren, dass man das gute Stück Software ja bislang in noch keinem Spiel eingesetzt habe. Dass man es aber auch in Zukunft nicht einsetzen werde, davon ist in dem Statement keine Rede.

 

 

ORIGINALBEITRAG von www.gamona.de

Spread the love

Teamspeak

Discord